Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
CDU entsetzt über die Vorgänge in der Verwaltung, mehr dazu unter unseren News
08.12.2019
Sozialer Wohnungsbau passt nicht zu Delmod
Für sozialen Wohnungsbau auf dem Delmod-Gelände sieht der Stellvertretende Vorsitzende der CDU Stadtratsfraktion und Vorsitzende des Planungsausschusses, Heinrich-Karl Albers, keinen Spielraum.

„Wir unterstützen die Bürgerinitiative in ihrem Wunsch, hohe und große Blockbauten zu vermeiden und sehen ebenfalls die Notwendigkeit für die Entwicklung eines Verkehrskonzeptes“, so Albers, der ebenfalls Vorsitzender des CDU Stadtbezirksverbandes Deichhorst-Stadtmitte ist. Ebenso seien Baumbestand und Wallhecken nach Möglichkeit zu erhalten. Sozialer Wohnungsbau sei in der gewachsenen Bevölkerungsstruktur allerdings fehl am Platze. Albers: „Mir geht es in erster Linie um kleinteilige Bebauung für Bauwillige und um bezahlbaren Wohnraum in Mehrfamilienhäusern. Größere Wohnblocks, wie sie für den sozialen Wohnungsbau notwendig sind, passen einfach nicht in diese Wohngegend.“

Termine