Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Öffentliche Sitzung des Kreisverband mit Astrid Grotelüschen, MdB zum Thema: Neue Parteispitze am 23.11.2018 (siehe Termine)
Aktuelle Meldungen
03.11.2018
Weihnachtsessen des CDU SBV Deichhorst/Stadtmitte
Am 05.12.2018
Wie in jedem Jahr läd Heiner Albers zur Weihnachtsfeier mit leckerem Essen und einigen Überraschungen ein. In diesem Jahr sind die Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen sowie der neue gewählte Vorsitzende Bastian Ernst zu Gast. Gäste sind herzlich willkommen. Um Anmeldung unter 04221-917510 wird gebeten. Treffpunkt: Namaste India ehemals Burggrafen

Artikelbild
Neuer Kreisvorsitzender
"12 Jahre hatte ich den Vorstitz des Kreisvorstands inne. Meine Vorgänger die beide 9 Jahre Kreisvorsitzendene waren, sind durch Tod ausgeschieden, und das ist nicht mein Ziel", so begann der langjährige Vorsitzende Heinz-Gerd Lenssen seine Begrüßungsrede auf dem Kreisparteitag. Mit 56 Stimmberechtigen und einigen Gästen war der Saal im Hotel Thomsen gut gefüllt.

Der neue Vorstand hat neue Gesichter und einige Umbesetzungen erfahren.
Neu ist unser Vorstitzende Bastian Ernst, der einstimmig mit 56 Stimmen gewählt wurde. Als Stellvertreter sind Frauke Wöhler und Jürgen Waßer wiedergewählt. Vorher Beisitzerin ist Chistina Naujoks jetzt die neue Schatzmeisterin und hat das Amt von Rainer Maisel übernommen, der jetzt als Beisitzer fungiert. Weitere Beisitzer sind Joachim Bäcker, Dorothea Stelljes-Szukalski und Christoph Hartmann. Ein ganz neues Gesicht ist nun Anika Hartmann als Schriftführerin.

Bei seiner Vorstellungrede benannt Ernst klare Ziele wo die Reise für die CDU hingehen soll. Er appelierte an die Mitglieder ihre Ideen für die Stadt an den Kreisvorstand heranzutragen. "Die Belange der Mitglieder werden wir mit in die Fraktionssitzung geben um auch konkret entsprechende Anträge zu erarbeiten". Die CDU Delmenhorst steht für mehr Bauland, eine Schullandschaft mit vielfältigem Angebot, u. a. Erhalt der Realschule, Stärung der Bundeswehr hier vor Ort.

"Wir werden mehr Bürgernähe zeigen und öffentliche Veranstaltungen planen mit Themen, die die Bürgerinnen und Bürger in Delmenhorst beschäftigt." so Ernst.

"Wir sind ein starkes Team und hochmotiviert", so die Stellvertreterin Frauke Wöhler. Eine gute Basis die CDU in Delmenhorst wieder zu stärken und sichtbarer für die Bürgerinnen und Bürger zu werden.





weiter

25.10.2018
Schulentwicklungsplan für Delmenhorst
Es gibt derzeit viel Unruhe in der Stadt bzgl. des Schulentwicklungsplans der am 13.11.2018 auf einer Sondersitzung des FA4 diskutiert wird. Auf der ersten Seite einer hiesige Tageszeitung war der Titel: "Haupt- und Realschule stehen vor ungewisser Zukunft". Wie zu lesen, schwebt der Verwaltung eine solche Variante im Schulentwicklungsplan vor. Wir als CDU haben uns in unserem Wahlprogramm für die Kommunalwahlen 2016 ganz klar dazu geäußert. Hier ein Auszug: Die CDU verteidigt die Vielfalt in der Schullandschaft (mit Gymnasien, Realschule, Oberschule und den differenzierten Angeboten des Berufsbildungswesens), so dass jedem Kind/ seinen Eltern die Wahlmöglichkeit der ihm am besten gemäßen Schule erhalten bleibt, und das wohnortnah. Die Verwaltung macht einen Vorschlag, aber über die Umsetzung müssen wir als Politik abstimmen. Wir als CDU werden diese Variante nicht mit tragen.

Einladung zur monatlichen Bürgersprechstunde des CDU Stadtbezirksverbandes Deichhorst-Stadtmitte am 01. August 2018 um 19.00 Uhr im Restaurant „Namaste India/ Zum Burggrafen“. 

Als Referent des Abends konnten wir den Geschäftsführer der delbus, Herrn Carsten Hoffmann, gewinnen, der uns über das neue Liniennetz, den neuen Fahrplan und über die elektromobilität informieren wird.

Bitte bringen Sie auch Freunde und Verwandte mit – Gäste sind wie immer bei der CDU herzlich willkommen.
weiter

 Cirka 40 Teilnehmer machten zunächst einen kleinen Fußmarsch zum Klinikum an der Wildeshauser Straße. Wo sich alle sehr erleichtert zeigten das der neue Klinikstandort Deichhorst sein wird. Geteilt war die Meinung ob es ein Neubau oder ein Umbau bei laufendem Betrieb werden  soll.


Nach dem Marsch gab es ein Spargelmenü der Spitzenklasse im Restaurant „Namaste India“ ehemals „Zum Burggrafen“. Für die Führung waren Andre Tiefuhr und Joachim Bäcker verantwortlich. Die Organisation lag beim wieder genesenden Vorsitzenden Heinrich-Karl Albers.

weiter

06.06.2018
Vorstandswahl im CDA Kreisverband Delmenhorst
Dr. Michael Adam bleibt weiter 1. Vorsitzender der CDA
Auf der Mitgliederversammlung im Hotel „Gut Hasport“, am 25. Mai 2018, fand die Neuwahl des Vorstandes der CDA (christlich demokratische Arbeitnehmerschaft der CDU) im Kreisverband Delmenhorst statt. Dr. Michael Adam wurde einstimmig als erster Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Wieder gewählt wurden die Stellvertreter: Dorothea Stelljes-Szukalski und Dr. Stephan Turwitt. Schriftführers Arnold Harfst, die Beisitzer Heinz Friedrichs und Uwe Szukalski. Neu im Amt der Beisitzerin ist Frauke Wöhler.

  Es geht wieder auf Spargeltour. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Restauratn "Zum Burggrafen". Von da aus gibt es einen Spaziergang zum Krankenhaus um sich vor Ort über die nächsten Schritte zu infomrieren. Gegen 17.30 Uhr sind wir zurück. Das Essen besteht aus einem 3-Gänge Menü. 

Die Plätze sind begrenzt daher ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Bitte melden Sie sich unter 04221-917510 oder per Mail cdu-delmenhorst@t-online.de
weiter

Artikelbild
Da die CDU in Delmenhorst nicht über einen Direkten Abgeordneten in Hannover verfügt, betreut von nun an Dr. Stephan Siemer aus Vechta diesen Wahlkreis. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. 
weiter

Artikelbild
 Worum es genau geht und wie der Ablauf ist bzw. wo man sich bewerben kann finden Sie im Flyer oder unter folgendem Link: https://cdu-niedersachsen.de/tandem-projekt/

Gerne können Sie uns auch ansprechen!
weiter

Das Tandem-Projekt der CDU Niedersachsen
 Die Delmenhorster CDU unterstützt die Kampange der CDU Niedersachsen. Frauke Wöhler, Ratsfrau und stellvertretende Vorsitzende der Frauen Union begrüßt diese Vorhaben. "Ich stehe gerne als Mentorin zur Verfügung", sagt sie. Wöhler hat selber an einem ähnlichen Programm vor der Stadtratswahl teilgenommen. Es ist eine gute Möglichkeit sich die politische Arbeit hier vor Ort genauer anzusehen. 
weiter

Termine