Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Unsere Kandidatin Frauke Wöhler sagt Danke, für Ihr Vertrauen!
Presse
05.06.2011
Pressemitteilung zur Wasserspur auf dem Marktplatz
Lesen Sie die Original-Pressemitteilung des CDU Stadtbezirksverbandes Deichhorst-Stadtmitte

Mit Erleichterung hat der Vorstand des CDU Stadtbezirksverbandes Deichhorst-Stadtmitte die Nachricht aufgenommen, dass aufgrund der überhöhten Kosten auf den Bau der Wasserspur auf dem Marktplatz verzichtet werden muss!

Wir haben immer wieder aus der Bevölkerung und auch von einigen Marktbeschickern gehört, so der Vorsitzende, Ratsherr Heinrich-Karl Albers, was dieser vom alten Rat beschlossene „Blödsinn“ soll. Der Spruch, der dann fast immer folgte war: „Das wird genauso eine Lachnummer wie das Gitter an den Delme-Terassen „. Außerdem wurde befürchtet, dass sie eine Stolperfalle werden wird.

Es ist unstrittig, dass der Marktplatz belebt werden muss, so Ratsherr Albers weiter, ein neues Pflaster alleine bringt nichts, der Brunnen wird ja schon mal gebaut und eine Wasserspur farblich und mit Beleuchtung angedeutet.

Albers fordert, wir müssen die eingesandten Ideen aus der Bürgerideenbörse gemeinsam mit den Marktbeschickern besprechen und eine vernünftige, tragfähige und akzeptable Lösung erarbeiten, um die meistens brach liegende Fläche zu beleben.

Termine